Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/goodbyegermany

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dies ist ein Titel

Stute

Eine Stute ist ein weibliches Tier der Familie Pferde (Equidae) und Kamele (Camelidae). Das männliche Pendant zur Stute ist der Hengst.

In der Alltagssprache bedeutet der Begriff Stute ein weibliches Hauspferd.

Die Pferdestute

In jeder Pferdeherde gibt es immer auch eine Leitstute.

Die zyklische Aktivität der Eierstöcke (Rosse, Paarungbereitschaft) der Stute erfolgt saisonal und zwar März bis September. Die Rosse kann bei Stallpferden allerdings ganzjährig auftreten. Sie dauert etwa 6 bis 8 Tage und kommt alle 3 bis 4 Wochen vor, man sagt dabei, die Stute sei "rossig". Eine Stute ist etwa 336 Tage trächtig. Die meisten Fohlen werden im Frühling geboren.

Aus der Kreuzung von Stute mit Esel-Hengst entsteht das Maultier.

Die Stutenmilch ist besonders in Asien sehr begehrt, sie wird sowohl frisch getrunken, wie auch zum Kumys und Kefir oder Airag vergoren. In Europa ist die Stutenmilch dagegen sehr teuer und nur selten zu haben, nicht zuletzt, weil sich die Stuten kaum mechanisch melken lassen. Außerdem muss ihr Fohlen beim Melken immer präsent sein, sonst verweigert sich die Stute dem Melker.

Stuten, die einer anerkannten Rasse angehören, sind im jeweiligen Stutbuch eingetragen.

Im Stall sollten Stuten nicht neben Hengsten stehen, da hierdurch sowohl die Stute, speziell jedoch der Hengst unnötigem Stress ausgesetzt werden.

 

 

aufgrund der zahlreichen teilnahme an der umfrage ueber moegliche eintraege und meiner unentschlossenheit habe ich kurzerhand entschlossen die stimmenstaerksten vorschlaege (pferde, frauen) zusammenfassend zusammenzufassen und diesen informellen artikel zu verwenden.

ansonsten ist auch garnich mehr so viel los. in drei monaten gehts zurueck, cih hab immer noch ueberall A's, heute in gewichtheben hatten wir erste-hilfe kurs. es wird wieder waermer, ueber die kommenden ferien gehts nach lousiana in den sueden der USA zu den ganzen erzkonservativen rednecks, und bei dem praktikum gestern im kindergarten hat mir ein baby zuerst ganz feist auf die schulter gekotzt um dann nach viel geschrei auf der anderen einzuschlafen. wie geil!

der OLaaaahaf!

20.3.07 21:26





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung